Warum zuhause Seife reicht | efkes.com: antje_efkes_texte_mit_wirkung

Warum zuhause Seife reicht

Mitte März hatte ich eine skurrile Situation: Ich saß nach dem Einkaufen auf dem Supermarktparkplatz noch kurz im Auto, um mir die Hände zu desinfizieren. Da gab mir ein junger Mann im Nachbarauto Zeichen, dass ich mein Fenster herunterkurbeln soll. „Wo hast du das Zeug her?“, fragte er mich leicht hektisch – und nein, er meinte keine coolen Drogen, sondern die blaue Flüssigkeit in meinem Sprühfläschchen.

Ich sagte, dass ich die schon lange vor Corona gekauft hätte. Aber dass es eine Apotheke um die Ecke gebe, die Desinfektionsmittel selbst herstelle und verkaufe. Cool, da gehe er sofort hin, meinte mein Parkplatznachbar und lief davon. Wenige Wochen zuvor – denke ich – wäre diese Unterhaltung undenkbar gewesen. Wie so vieles in Corona-Zeiten.

Zuhause erzähle ich meinem Mann von der Begegnung. Er arbeitet als Hygieneexperte bei einem Medizinproduktehersteller und meint: Der Hype um Handdesinfektion für uns „Normalos“ sei übertrieben. Unterwegs sei Desinfektionsmittel schon praktisch, für zuhause aber reiche normale Seife vollkommen aus. Stimmt das?

Bestätigung finde ich in der Neuen Zürcher Zeitung: Unter dem Titel „Warum Coronaviren Seife hassen“ heißt es, gründliches Händewaschen mit Seife sowie gängige Reinigungsmittel reichen aus, um Sars-CoV-2 den Garaus zu machen. Dazu rate auch das Bundesamt für Gesundheit (BAG). Der Text beschreibt gut, wie Seife die Virenhülle zerstört und damit Corona unwirksam macht. Interessante Fakten zur Wirkungsweise von Desinfektionsmitteln und Alternativen wie Alkohol ergänzen den Beitrag.

Fazit: Wer die Möglichkeit hat, seine Hände regelmäßig unter fließendem Wasser zu reinigen, kann auf Händedesinfektionsmittel verzichten und es denen „übriglassen“, die keine Gelegenheit zum Händewaschen haben – wie Kassiererinnen, Busfahrern oder Paketboten.

Ob mit oder ohne Handdesinfektion: Bleiben Sie gesund!

Ihre
Christine Reith

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Kontakt

Antje Efkes – Kommunikations-Management

Im Kirchleösch 56
D-88662 Überlingen

0049 7551 947 7700

Impressum & Datenschutzerklärung

 

Zur Anbieterkennzeichnung hier entlang.

Die Datenschutzerklärung finden Sie hier.