Neujahrswünsche | efkes.com: antje_efkes_texte_mit_wirkung

Tag Archives: Neujahrswünsche

Schokosüßer Jahresrückblick

Heute – am letzten Tag des Jahres – möchten wir gemeinsam mit Ihnen einen Blick zurückwerfen. Aber nicht etwa auf die Geschäftszahlen 2018 oder die wilden politischen Entwicklungen der vergangenen Monate. Sondern auf unseren Schokoladenkonsum. Es gibt da nämlich aktuell eine Zahl, die uns staunen lässt: Oder was denken Sie – wie viele Tafeln Schokolade hat der Durchschnittsdeutsche im letzten Jahr gegessen? Klicken Sie sich mal durch die tolle Grafik von Kaufda zur Frage „In welchem Land wird am meisten Schokolade gegessen?“. Die Zahl – die wir hier natürlich nicht verraten – erscheint uns absurd hoch.

Vielleicht liegt es daran, dass viele von uns die Schokolade wie eine Scheibe Brot essen. Statt sie Bröckchen für Bröckchen zu genießen. Wer Lust auf mehr Qualität statt Quantität beim Schokogenuss hat, dem möchten wir Original Beans empfehlen. Das niederländische Unternehmen stellt besonders edle zusatzfreie Gourmet-Schokolade aus extrem seltenen Kakosorten her. Außerdem investiert Original Beans für jede einzelne verkaufte Tafel Schokolade in einen Baumsetzling, den die lokalen Bauern im Regenwald anpflanzen und der somit zur Aufforstung beiträgt. Langfristig sichern die unterschiedlichen Bäume das Einkommen der Bauern (Kakaobäume), ihre Nahrungsgrundlage (z.B. Obstbäume) und bewahrt gleichzeitig die Artenvielfalt des Öko-Systems.

Gründer Philipp Kauffmann erklärt in einer Pressemitteilung: „Das Unternehmen Original Beans existiert nicht aus dem Grund, gute Schokolade herzustellen. Es gibt uns, weil wir die wichtigsten Probleme unserer Zeit lösen möchten: Den Erhalt der Regenwälder und der biologischen Vielfalt, Armut, Konflikte und Migration. Der Genuss der besten Schokolade der Welt kann die Konsumenten dazu bringen, sich mit diesen Dingen auseinanderzusetzen und einen höheren Preis für Schokolade zu bezahlen. Und diesen Preis setzen wir bei Original Beans in messbare soziale und ökologische Nachhaltigkeit um.“ Ein spannendes Businesskonzept!

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen ein genussvolles 2019 mit vielen guten Ideen – ob beruflich oder privat. Kommen Sie gut hinüber!

Ihre

Antje Efkes & Team

 

Bildquelle: Original Beans

Hallo zweitausendsiebzehn!

Schön, dass Du bald da bist. Nur noch ein paar Stunden und wir stoßen mit Sekt und Selters auf Dich an. Wir sind ja sooooo gespannt, wie Du sein wirst. Weltpolitisch gesehen kannst Du nur besser werden als Dein Vorgänger 2016. Hoffentlich. Aber geschäftlich und privat? Wünsche haben wir natürlich viele: Gesundheit, Zufriedenheit, Spaß, Erfolg und viele tolle Aufträge – selbstverständlich auch für unsere Kunden! In den vergangenen Jahren sind wir ganz schön verwöhnt worden vom Glück, da wird man anspruchsvoll. Also: Schöpfe aus dem Vollen und schenk uns allen kräftig ein!

Deine Antje

 

tisch

Ich setz auf die Liebe!

Ich setze auf die Liebe
das ist das Thema
den Hass aus der Welt zu entfernen
bis wir bereit sind zu lernen
dass Macht, Gewalt, Rache und Sieg
nicht anderes bedeuten als ewiger Krieg
auf Erden und dann auf den Sternen.

Ich setze auf die Liebe
wenn Sturm mich in die Knie zwingt
und Angst in meinen Schläfen buchstabiert
ein dunkler Abend mir die Sinne trübt
ein Freund im anderen Lager singt
ein junger Mensch den Kopf verliert
ein alter Mensch den Abschied übt.

Ich setze auf die Liebe
das ist das Thema
den Hass aus der Welt zu vertreiben
ihn immer neu zu beschreiben.

Die einen sagen es läge am Geld
die anderen sagen es wäre die Welt
sie läg‘ in den falschen Händen
Jeder weiß besser woran es liegt
doch es hat noch niemand den Hass besiegt
ohne ihn selbst zu beenden.

Es kann mir sagen was es will
es kann mir singen wie er’s meint
und mir erklären was er muss
und mir begründen wie er’s braucht
Ich setzte auf die Liebe! Schluss!

Hanns Dieter Hüsch (1925-2005)

Kontakt

Antje Efkes – Kommunikations-Management

Im Kirchleösch 56
D-88662 Überlingen

0049 7551 947 7700

Impressum & Datenschutzerklärung

 

Zur Anbieterkennzeichnung hier entlang.

Die Datenschutzerklärung finden Sie hier.