Süddeutsche Zeitung: Kuscheln gibt Kindern Selbstvertrauen | efkes.com: antje_efkes_texte_mit_wirkung

Süddeutsche Zeitung: Kuscheln gibt Kindern Selbstvertrauen

Vom morgendlichen Kuscheln im Bett über einen dicken Drücker nach dem Nachhausekommen von der Schule bis zur Kuscheleinheit beim Vorlesen am Abend: Für Kinder egal welchen Alters ist zärtlicher Körperkontakt nicht nur wohltuend, sondern auch wichtig für die Entwicklung.

Die Süddeutsche Zeitung hat dem Umarmen, Knuddeln, Schmusen und Küssen sowie den vielfältig schönen Auswirkungen des liebevollen Körperkontakts den Beitrag „Komm kuscheln!“* (Ausgabe vom 9./10. Juni 2018) gewidmet. Darin heißt es: „Für Kinder ist Kuscheln eine Schnelltankstelle für ihr Selbstvertrauen und wichtig zur Entspannung nach dem Stress in der Schule oder Kita.“ Denn: Hautkontakt und Streicheleinheiten wirken auf uns Menschen beruhigend, bauen Stress ab und lösen Wohlfühlhormone wie Oxytozin aus. Wissenschaftliche Studien haben ergeben, dass viel gekuschelte Kinder weniger häufig krank sind. Oxytozin stärkt die Abwehrzellen und das Immunsystem.

Gleichzeit werden Kinder, die beispielsweise in angsteinflößenden Situationen liebevoll in den Arm genommen werden, selbstbewusster. Kuscheln macht Mut, die Welt zu entdecken, denn die Kinder erfahren Geborgenheit, Stärke und einen „sicheren Hafen“. Das gilt übrigens auch für wilderen Körperkontakt wie liebevolles Kämpfen, Kitzeln oder gemeinsames Toben. Zuviel Liebe, so betont der Artikel, kann es nicht geben – solange die Grenzen des Kindes respektiert werden. Ziemlich erschrocken waren wir darüber, dass noch in den 50er Jahren der Hinweis „Kinder nicht küssen“ in Stillratgebern stand. Wohl aus Angst, Kinder zu verwöhnen.

Wir jedenfalls verwöhnen unsere Kinder gerne und kuscheln unsere Kleinsten bei jeder passenden Gelegenheit. Für größere Kinder, die sich schonmal aus dem Arm winden und in ihren Zimmern verschwinden, haben wir einen Trick: Massagen! Denn die lieben eigentlich alle.

*Der Beitrag ist am 8. Juni 2018 online unter dem Titel „Was Kindern Selbstvertrauen gibt“ erschienen, aber nur für Abonnenten oder im Probeabo abrufbar,

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Kontakt

Antje Efkes – Kommunikations-Management

Im Kirchleösch 56
D-88662 Überlingen

0049 7551 947 7700

Impressum & Datenschutzerklärung

 

Zur Anbieterkennzeichnung hier entlang.

Die Datenschutzerklärung finden Sie hier.