19 Jun. 2017

Komma-Quiz: Testen Sie Ihr Wissen

In Zeiten der atemlosen Kommunikation wird es schnell mal weggelassen, dabei kann es den Inhalt eines ganzen Satzes sprengen: das Komma. „Hängt ihn nicht, laufen lassen!“ oder „Hängt ihn, nicht laufen lassen!“ – da macht der kleine Strich doch einen großen Unterschied. Die Regeln der Zeichensetzung können manchmal sogar uns Rechtschreibprofis in den Wahnsinn treiben. Ich persönlich hadere immer, wenn zwei oder mehr Adjektive neben einander stehen. Heißt es „das kleine, gelbe Fahrrad“ oder „das kleine gelbe Fahrrad“? Mich macht das verrückt. Dabei ist der Trick so einfach: Handelt es sich um gleichrangige Adjektive, die aufzählenden Charakter haben, steht ein Komma (z.B. „ein leichter, herber Rotwein“). Hier kann man das Komma problemlos durch ein „und“ ersetzen. Liegt aber eine feste Verbindung aus Substantiv und Adjektiv vor, die durch ein weiteres Attribut näher bestimmt ist, steht kein Komma (z.B. „dunkles bayerisches Bier“). „Das kleine gelbe Fahrrad“ ist also richtig. Mein Kommawissen habe ich gerade bei diesem Komma-Quiz getestet und mich – wohl weil kein Satz mit zwei Adjektiven vorkam – als Orthografie-Profi geoutet. Sicher schaffen Sie das auch!

Viel Spaß dabei,
Ihre Christine Reith