Interessant passend zur Fasnacht: Das isst Europa | efkes.com: antje_efkes_texte_mit_wirkung

Interessant passend zur Fasnacht: Das isst Europa

Nicht nur hier am See, in ganz Europa ist das Fasnachtstreiben eng verbunden mit besonderen Gerichten und Getränken. Bier und Schnaps, deftige Fleischgerichte und süße Leckereien wie Bonbons und Schmalzgebäck gehören fest zu den närrischen Tagen. Schließlich will es der Brauch, dass man sich vor der Fastenzeit nochmal richtig austobt.

Alkohol, Fleisch und Zucker stehen allerdings nicht nur an Fasnacht, sondern rund ums Jahr in ganz Europa ziemlich häufig auf dem Speiseplan. Dazu haben wir eine interessante Übersicht im österreichischen Gesundheitsmagazin Cure entdeckt. Die Darstellung zeigt auf der Basis mehrerer Studien und Statistiken, wie wir Europäer essen und trinken. Staunen Sie mit uns über regionale Unterschiede und

  • Gemüse und Obst: Hier gibt es ganz gute Nachrichten. 66 Prozent der Europäer essen täglich Obst und Gemüse – vor allem West- und Südeuropäer (Belgien 84 Prozent, Portugal und Großbritannien 79 Prozent, Italien 77 Prozent).

  • Vegetarisch: Die meisten Vegetarier gibt’s in Italien, Österreich und Deutschland. Es sind je zehn Prozent der Bevölkerung.

  • Fleisch: Wird (noch) richtig viel gegessen: Ganz oben mit dabei sind Luxemburg (70 Kilogramm pro Kopf und Jahr), Spanien (66 Kilogramm), Österreich (65 Kilogramm) und Deutschland (60 Kilogramm). In Rumänien isst man nur durchschnittlich 34 Kilogramm, also knapp die Hälfte.

  • Zucker: Den höchsten Zuckerverbrauch in Europa haben die Dänen mit 37 Kilogramm pro Kopf und Jahr. Die Österreicher (33,4 Kilogramm) und Deutschen (33,9 Kilogramm) liegen hier dicht beieinander – nämlich bei rund 30 Stück Würfelzucker pro Tag.

  • Milch: Hier reicht die Liste beim jährlichen Pro-Kopf-Konsum von Großbritannien (102 Liter) bis Polen (38,9 Liter). Die Deutschen essen die meiste Butter (6,1 Kilogramm), die Franzosen den meisten Käse (24,6 Kilogramm).

  • Kaffee: Die Europäer lieben ihren Kaffee. Besonders viel trinkt man im Norden (Finnland 10,4 Kilogramm pro Kopf und Jahr, Niederlande 9,6 Kilogramm, Schweden 9,4 Kilogramm und Dänemark 8,2 Kilogramm. Überrascht hat uns Italien, hier verbraucht die Durchschnittsbevölkerung nur 6,7 Kilogramm Kaffee pro Jahr.

  • Alkohol: Mit 18,2 Liter reinen Alkohol pro Jahr führt Litauen die EU-Statistik an – das entspricht 2,5 Krügel Bier pro Tag! Eher abstinent leben die Malteser und Italiener mit 7,5 bzw. 7,6 Liter reinem Alkohol per anno.

Was auch immer Sie heute essen und trinken: Wir wünschen Ihnen einen wunderbaren Fasnets-Mentig und viel Freude beim Feiern!

Recherchequelle: „Wie Europa isst und trinkt“ aus Cure – das kritische Gesundheitsmagazin (STANDARD Verlagsgesellschaft)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Kontakt

Antje Efkes – Kommunikations-Management

Im Kirchleösch 56
D-88662 Überlingen

0049 7551 947 7700

Impressum & Datenschutzerklärung

 

Zur Anbieterkennzeichnung hier entlang.

Die Datenschutzerklärung finden Sie hier.