16 Sep. 2019

Influencer bekommen immer weniger Likes auf Instagram

Die Interaktionsrate auf Instagram sinkt. Und zwar bei privaten Posts ebenso wie bei gesponserten Posts von Influencern. Eine Studie der Marketingfirma InfluencerDB hat herausgefunden, dass die Interaktionsrate im ersten Quartal 2019 bei normalen Beiträgen bei 1,9 Prozent lag, drei Jahre zuvor waren es noch 4,5 Prozent gewesen. Bezahlte Posts haben nur noch eine Interaktionsrate von 2,4 Prozent, 2016 waren es 4 Prozent. Als Grund nennen die Studien-Macher die stetig steigende Flut von Posts in dem Netzwerk. Am besten schneiden noch Reise-Influencer und die sogenannten Micro-Influencer ab, also kleine Accounts mit 1.000 bis 5.000 Followern. Man könnte sagen: Je kleiner die Anhängerschaft, desto enger die Verbundenheit.

Recherchequelle: „Soziale Netzwerke: Influencer kriegen immer weniger Likes auf Instagram“, Gründerszene.de und „InstagramStudie: Influencer verlieren immer mehr an Relevanz“, Spiegel.de