08 Feb. 2021

Für Kids und Teens im Lockdown: ARD und ZDF erweitern ihr Bildungsprogramm

Wieder einmal sind in weiten Teilen Deutschlands die Kitas und Schulen geschlossen. Für qualitativ hochwertige mediale Abwechslung während des Lockdowns sorgen die öffentlich-rechtlichen Sender. ARD und ZDF etwa haben ihr Bildungsprogramm aktuell um passende Informationen und Bildungsangebote sowie familientaugliche Unterhaltung erweitert.

In der ARD-Mediathek zum Beispiel sind unter der Rubrik „Zu Hause lernen“ Angebote nach Alters- und Klassenstufen differenziert gebündelt. Neben Klassikern wie der „Sendung mit der Maus“ oder „Checker Tobi“ finden Kinder und Jugendliche hier auch Highlights wie das Medienmagazin „so geht MEDIEN“, die Serie „Ich in der Krise?!“ über Kinder aus der ganzen Welt, die ihre Hobbies in der Corona-Quarantäne übertragen, oder das Fitnessprogramm „Fit mit Felix“ mit dem Skistar Felix Neureuther. Richtig viel Input für die Schule gibt’s in der ARD-Mediathek beim multimedialen Schulfernsehen „Planet Schule“ oder beim Format „Schule daheim“ vom Bildungskanal ARD alpha mit Lernvideos speziell für die Ober- und Mittelstufe, unter anderem in den Fächern Deutsch, Mathe und Physik.