23 Okt. 2017

Ereignisreiches Wochenende: Zwischen SPEDION-Herbstfest und Buchmesse

Manche Wochenenden im Jahr verstreichen mit ausgiebig frühstücken, spazierengehen und spielen. Schön! Andere Wochenenden sind prallgefüllt mit Erlebnissen – so auch das vorletzte: Am Samstag, 14. Oktober, hatte die SPEDION GmbH zum Herbstfest nach Krombach eingeladen. Bei schönstem Sonnenschein trafen sich Mitarbeiter, Geschäftspartner und Freunde am Kupferbergwerk Wilhelmine in Sommerkahl. Fanden vor einigen Jahren alle Gäste noch in der Grillhütte dort platz, ließ SPEDION dieses Jahr ein großes Partyzelt aufstellen. Darin auch eine Bühne, auf der uns das Repertoire der eingeladenen Musiker nachhaltig beeindruckt hat: Die Baba Loda Brass Band sorgte mit Trompeten, Saxophonen, Posaunen, Schlagzeug, Percussion und einem Susaphon ordentlich für Stimmung.

Von SPEDION aus ging es am nächsten Tag ins nur 60 Kilometer entfernte Frankfurt: zur Buchmesse. Seit meiner Zeit beim Diogenes Verlag besuche ich die Messe am liebsten jedes Jahr, natürlich zusammen mit der ganzen Familie. In diesem Jahr gab es rund 7.000 Aussteller aus mehr als 100 Ländern. Wie immer waren die Menge und Auswahl an Büchern sowie das Veranstaltungsprogramm beeindruckend. Wir haben uns den ganzen Messetag durch die Hallen treiben lassen, haben ehemalige Kollegen am Diogenes Stand besucht und die meiste Zeit in Halle 3 – im Kids-Universum – verbracht.

Dort gab es neben den Ständen der Kinderbuchverlage ein grandioses Programm für Kinder und Jugendliche mit interaktiven Kinderbuchlesungen bekannter Autoren, lustige Mitmachaktionen und Spielangebote. Neben gedruckten Büchern haben hier auch Comics, Multimediaangebote, Games, Spiel- und Lernsoftware sowie Filme ihren festen Platz. Meine Kinder zieht es immer wieder zu ihren Lieblingsbüchern wie Müffel-Monster, Schnöfrid, die Olchis oder Asterix und Obelix. Aber wir haben auch neues Lesefutter für uns entdeckt. Einfach herrlich!