10. Mai 2021

Desinformation vorbeugen – mit der PLURV-Methode

Ähnlich schnell wie sich das neue Coronavirus verbreitet, sind weltweit auch Desinformationen rund um SARS-CoV2 unterwegs. Das Ganze kennen wir schon aus anderen Themenbereichen wie dem Klimawandel oder Krisen wie dem 11. September.

Das Onlineportal Klimafakten.de hat ein interessantes Plakat zusammengestellt, mit dem sich Falschmeldungen und Desinformationen leicht entlarven lassen. Denn diese arbeiten unabhängig vom spezifischen Gegenstand oft mit ähnlichen Tricks. Die Methode nennt sich PLURV und leitet sich aus den fünf Hauptpunkten Pseudo-Experten, Logik-Fehler, unerfüllbare Erwartungen, Rosinenpickerei sowie Verschwörungsmythen ab. Die Hamburger Illustratorin Marie-Pascale Gafinen hat das Plakat unter dem Titel „Grundkurs Desinformation“ cool illustriert.

Auf der Seite von Klimafakten.de können Sie das Plakat direkt herunterladen oder als Druckversion bestellen. Auch eine englische Version gibt es schon.