29 Jun. 2020

Covid-19-Patienten, die einfach nicht gesunden

Wer sich mit Corona infiziert, hat entweder keine oder sehr leichte Symptome oder einen sehr schweren Verlauf und verstirbt – so denken die meisten über Covid-19. Von den Fällen dazwischen berichtet das Onlinemagazin Krautreporter. Unter dem Titel „Mit Corona leben: Manche Covid-19-Kranke werden einfach nicht gesund“ erzählt Redakteurin Silke Jäger von Menschen, die medizinisch als moderate Fälle eingestuft werden und sich zuhause auskurieren sollen, aber länger als vier Wochen mit verschiedensten und zum Teil schweren Beschwerden und Symptomen zu kämpfen haben wie Atemnot, Erschöpfung, Kopfschmerzen oder Lungenentzündungen. Corona ist nach 14 bis 21 Tagen vorbei – mit diesem Vorurteil räumt der Beitrag kräftig auf und liefert viele spannende Erkenntnisse und eine ausführliche Analyse zum Thema. Lesen Sie mal rein!