17 Jul. 2017

Best-of der amüsanten Tierfotografie

Winkende Eisbären, grinsende Zebras, nasenbohrende Berggorillas oder dirigierende Erdhörnchen: Wenn Tiere in solch „menschlichen“ Posen erwischt werden, kann das ziemlich komisch aussehen. Die Jury der Comedy Wildlife Awards zeichnet jedes Jahr solche lustigen Tierfotos aus und sucht aktuell noch nach kuriosen Schnappschüssen. Einsendeschluss für Hobbyfotografen und Profis aus aller Welt ist der 30. September 2017. Zu gewinnen gibt es eine einwöchige Safari in Kenia.

Das Niveau allerdings liegt höher als hoch, die Finalistenbilder aus den letzten Jahren waren einfach genial: Zu den Gewinnern aus 2016 zählt zum Beispiel ein Fuchs im Yelllowstone Park, der auf der Suche nach Frühstück – wahrscheinlich in vollem Lauf – kopfüber in den Schnee gesprungen ist. 2015 gewann ein knuffiger Hamster in einer Pose, die nach „Oh Mist, was hab ich denn jetzt schon wieder gemacht“ aussieht. Poster der schönsten Einsendungen gibt es im Comedy Wildlife-Shop.